Mira goes Kabarett #3: Sprachbilder bei „Die Anstalt“

Heute präsentiere ich euch einen Ausschnitt aus der dieswöchigen Folge von „Die Anstalt“. Diesmal ging es über Sprachbilder und wie wir mit geschickter Wortwahl manipuliert werden. Ich muss dabei jedoch erwähnen, dass ich mich nur sehr schwer entscheiden konnte, welchen Ausschnitt aus der Episode ich wählen soll – es war mal wieder sehr viel Gutes dabei!

Weiterlesen

Advertisements

Mira goes Kabarett #2: Mann, Sieber mit der Ausstellung zu 15 Jahren Krieg gegen den Terror

In Teil 2 meiner neuen Kategorie „Mira goes Kabarett“ möchte ich euch einen meiner persönlichen Lieblings-Kabarettisten vorstellen: Christoph Sieber. Zusammen mit Tobias Mann ist er in der Sendung „Mann, Sieber“ regelmäßig im ZDF zu sehen. In der letzten Folge am 12. April „feierten“ die beiden das 15-jährige Jubiläum des „War on Terror“ mit einer Sonderausstellung, die so einiges in Zusammenhang stellt…
Weiterlesen

Die Unlogik der Panama Papers: Feiert nicht alles, was auf den ersten Blick sensationell erscheint!

Am vergangenen Sonntagabend, dem 03. April 2016, landete die Süddeutsche Zeitung augenscheinlich den Medien-Coup des laufenden Jahres. Edward Snowden brachte sich sofort ein und schrieb auf Twitter: “Biggest leak in the history of data journalism just went live, and it’s about corruption.” [“Der größte Leak in der Geschichte des Daten-Journalismus wurde gerade veröffentlicht, und er ist über Korruption.”] Meine Aufregung war riesig. Ich ließ buchstäblich alles stehen und liegen und wühlte mich durch die unzähligen Artikel, die prompt auf einer speziell eingerichteten Themen-Seite der SZ veröffentlicht wurden.

Und dann kam die Ernüchterung…

Weiterlesen