#BTW2017: Warum ich wählen gehe

Morgen ist es soweit – die Bundestagswahlen 2017 stehen an. Doch irgendwie ist dieses Jahr vieles anders, als in den vergangenen Wahlkampfphasen. Vielleicht kommt es nur mir so vor, oder vielleicht liegt es auch einfach daran, dass die Unterschiede zwischen den Parteien immer kleiner werden, aber es scheint, als hätte kaum ein Wahlkampf stattgefunden. Es hängen Plakate und es gibt Veranstaltungen, aber es scheint nur ein Thema zu geben: Hauptsache nicht die AfD. Stimmt ja auch, oder? Nö!

Dass die AfD schon in ihrem Namen Fake News verbreitet, sollte mittlerweile jedem halbwegs gebildeten Menschen klar sein. Eine Alternative sind sie definitiv nicht – vor allem nicht für den kleinen Mann! Die Alternative für Deutschland ist tatsächlich nur eine Alternative für Unternehmer und Superreiche und unterscheidet sich damit nur kaum von CDU/CSU und der FDP. Selbst SPD und Grüne haben in der Vergangenheit ja eindrucksvoll bewiesen, dass ihre Loyalität im Zweifel dem Geld gilt und nicht dem Bürger. Sofern es überhaupt Unterschiede gibt, so geht die AfD lediglich einen Schritt weiter in ihrem neoliberalen Bestreben. Und dann ist da natürlich noch der große Punkt: Die Ausländerfeindlichkeit, oder klarer ausgedrückt: ihr offensichtlicher Rassismus, Nationalsozialismus und Faschismus. Wem das nicht aufgefallen ist, oder wer diese Partei gar deshalb wählen möchte, den werde ich mit diesem Artikel nicht wachrütteln. Diese Menschen sind entweder blind oder von blindem Hass geprägt.

Ein “weiter so” kann es nicht geben. Machen wir uns nichts vor, die Union wird die stärkste Kraft im Bundestag bleiben und in der einen oder der anderen Koalition die Regierung bilden und somit wird Mutti Merkel uns für die nächsten vier Jahre als Kanzlerin erhalten bleiben. Dennoch kann es so nicht weitergehen. Egal mit wem die CDU/CSU koalieren wird – GroKo, Schwarz-Gelb, Schwarz-Grün oder Jamaika – sie wird den Takt vorgeben und die kleinere Partei wird sich dem anpassen, dankbar für die Chance, an der Regierung zu sein. Kein Koalitionspartner hat Merkel in den vergangenen drei Legislaturperioden ernsthaft Gegenwind gegeben und das wird sich nicht ändern.

Nach den Hochrechnungen des ZDF-Politbarometers zwei Tage vor der Bundestagswahl gäbe es folgende Ergebnisse:

Demnach gäbe es folgende mögliche Koalitionen:

  • GroKo: Union und SPD kämen gemeinsam auf 57,5%
  • Jamaika: Union, FDP und Grüne hätten zusammen 54%
  • Die neoliberale, alternativlose Alternative: Union, FDP und AfD kämen auf 57%
  • Schulzzug-Koalition: Um Schulz als Kanzler zu stellen, müsste die SPD mit allen Parteien, außer der Union koalieren – also mit Linken, Grünen, AfD und FDP – und hätte somit 59%.

Wer sich jetzt über meinen fehlenden Realismus echauffieren möchte: Natürlich ist der letzte Vorschlag rein theoretisch und wird so nie passieren! Am wahrscheinlichsten scheint für mich eine Fortführung der großen Koalition.

Es kann daher nur eine Chance geben, frischen Wind in den Bundestag zu bringen: Wir müssen die Opposition stärken!

Die AfD – das hatten wir bereits – ist unwählbar, die Grünen haben die Agenda2010 und den Kosovo-Krieg mit verbrochen, die FDP ist Gift für den “kleinen Mann”. Es bleibt damit nur eine Partei: Die Linke. Und diese Linke werde ich mit meiner Stimme unterstützen, denn nur mit einer starken Linken können wir zumindest ein Fünkchen Hoffnung auf ein besseres Deutschland, in dem wir gut und gerne leben, bewahren. Nicht mit der GroKo, nicht mit Mutti Merkel und nicht mit mehr Ausbeutung, mehr Spaltung, mehr Waffenexporten und mehr Aufrüstung.

Advertisements

3 Gedanken zu “#BTW2017: Warum ich wählen gehe

  1. Pingback: #BTW2017: Warum doch nicht alles verloren ist | Mira Howard

  2. Es gibt doch so den einen oder die Andere, die mit offenen Augen durchs Leben gehen, und sich sehr viel Kopf um die ganzen Geschehnisse und Abläufe machen 👍 Es ist meiner Meinung nach, sehr wichtig, zumindest den Versuch zu starten, die Menschen etwas wachzurütteln. Auch ich, war mir am Anfang nicht im Klaren. Super, mach weiter, es können noch viele von dir lernen 👍👍👏

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s